Projekttr?ger

PFIFF ist ein vom Bundesministerium für Arbeit und Soziales im Rahmen der bundesweiten Initiative Neue Qualität der Arbeit (INQA) gefördertes Projekt.logo_der_inqa.jpg
 
Die Probanden Drucken
projekt.jpg


Die Probanden

Um die alters- und arbeitsplatzbegleitenden Veränderungen der geistigen Fähigkeiten zu analysieren, haben an der Studie junge (unter 30-jährige) und ältere (über 48-jährige) Beschäftigte des Automobilherstellers Opel in Bochum teilgenommen. Jede Altersgruppe wurde hinsichtlich ihrer Tätigkeitsart in eine taktgebundene (Produktion/Montage) und flexible Tätigkeit (Qualitätssicherung/Instandhaltung) unterteilt. Die nachstehende Tabelle stellt die vier Gruppen dar.

 

Tabelle: Das Versuchsdesign von PFIFF. Das Durchschnittsalter und die Abkürzungen der Gruppen sind in den Klammern angegeben.

 

unter 30 Jahre

über 48 Jahre

taktgebundene Tätigkeit

23 Teilnehmer (25 Jahre, JP)

23 Teilnehmer (50 Jahre, AP)

flexible Tätigkeit

21 Teilnehmer (21 Jahre, JQ)

23 Teilnehmer (53 Jahre, AQ)